Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren!

Transkutane Elektrische Neurostimulation

Transkutane Elektrische Neurostimulation (TENS)

Die Transkutane Elektrische Neurostimulation (TENS) ist ein fast nebenwirkungsfreies Verfahren. Hierbei werden Elektroden um die schmerzhafte Region aufgeklebt und mittels eines speziellen Elektrischen Impulsgebers behandelt. Die elektrischen Ströme führen häufig zu einer guten Aktivierung des schmerzhemmenden Systems, so dass die Schmerzen zumindestens während der Behandlung – aber oft auch danach – nachlassen.

Nach einer erfolgreichen Austestung eines TENS Gerätes kann dieses als Leihgerät über die Krankenkasse verschrieben werden.

Terminvereinbarung

Weiterführende Informationen zu:

Regionales Schmerzzentrum:

Regionales Schmerzzentrum